↑ TOP
Change Language Change Language
Impressum und Datenschutz

Bundesweiter Vorlesetag am 20.11.2020.

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages der Stiftung Lesen am 20.11.2020 stellten wir uns gegenseitig unsere Lieblingsbücher vor und hatten viel Freude daran, die Cover der „50 Bücher, die jedes Kind gelesen haben muss“ frei zu rubbeln. Auch wenn der Vorlesetag in Zeiten der Pandemie etwas anders aussah, war es wieder ein abwechslungsreicher und gelungener Tag.

#zusammenhalten – Für unsere lokalen Helden!

Der Förderverein der Galileo Grundschule und Kindertagesstätte hat Dank so großartiger Unterstützung den 2. Platz beim Volksbank Fotowettbewerb #zusammenhalten – Für unsere lokalen Helden! belegt. Mit dem Preisgeld beteiligt sich der Förderverein an der Ausstattung unserer neuen Zukunftswerkstatt. Galileo sagt ein ❤️ DANKE für jede einzelnen Stimme.

Was für eine Ehre – “Digitale Schule” – #MINTHurra2020

41 Schulen wurden heute in einer Onlineveranstaltung von dem MINT-Vorstand Herrn Thomas Sattelberger und Stefan Küpper, Geschäftsführer Politik, Bildung und Arbeitsmarkt Südwestmetall, als „Digitale Schule“ ausgezeichnet. Die Ehrung der „Digitalen Schulen“ steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär.

Diesen Schulen wurde es durch einen Kriterienkatalog ermöglicht, eine Standortbestimmung sowie eine Selbsteinschätzung zum Thema „Digitalisierung“ vorzunehmen und Anregungen umzusetzen. Bei Vorliegen einer entsprechenden Profilbildung kann von einer digitalen Schule gesprochen werden. Der Kriterienkatalog „Digitale Schule“ umfasst fünf Module, die alle von den Schulen nachgewiesen werden:
1. Pädagogik & Lernkulturen
2. Qualifizierung der Lehrkräfte
3. Regionale Vernetzung
4. Konzept und Verstetigung
5. Technik und Ausstattung.

Die Ehrung als „Digitale Schule“ ist dabei wissenschaftlich basiert, verbandsneutral sowie unabhängig.

Wir sind stolz und freuen und mit uns für unsere Kollegen und Kinder, dass wir mit dieser tollen Auszeichnung – mit dem Level Expert – geehrt wurden.

Wir sind flexibel und reagieren schnell!

Die Infektionszahlen steigen und wir haben uns aus diesem Grund in der Woche vor den Herbstferien entschlossen, Eltern die Wahlmöglichkeit zwischen Präsenz- und E-Learning zu geben. Damit konnten die Kinder, die zuhause bleiben, trotzdem am Unterricht teilnehmen und mit den Pädagogen sowie ihren Freunden im Kontakt bleiben.

Unsere neue Galileo Bildungshaus Kinderküche.

Nach Umbaumaßnahmen und Renovierungen in den Sommerferien konnten wir nun endlich unsere neue Kinderküche im Bildungshaus in Betrieb nehmen.
Wir freuen uns, dass wir nun eine schöne, große Arbeitsfläche auf Kinderhöhe haben und gemeinsam viele leckere Sachen zubereiten können.

Galileo Forscherkinder eröffnen im StadtPalais die erste Escape-Ausstellung „Stuttgart in der verlorenen Zeit“

Unsere Forscherkinder durften die neue Ausstellung des StadtPalais mit dem Museumsleiter Herrn Giese, dem 1. Bürgermeister Herr Mayer und Vertretern der Presse eröffnen. Rätsel aus der Stadtgeschichte wurden gelöst und der Schmetterling „Hermann“ stand den Teams als Hilfe zu Seite. Am Ende haben es die Kinder geschafft, sich aus den Zeittunneln zu befreien. Die Ausstellung „Stuttgart in der verlorenen Zeit“ kann man noch bis zum 21.02.2021 besuchen.

Galileo Einschulung.

Am Mittwoch, den 16.08.2020 wurden unsere neuen Erstklässler, die Saturn- und Jupiterklasse mit einer unter Corona Bedingungen ganz anderen, aber sehr schönen Feier eingeschult.

Wir freuen uns auf viele schöne Momente mit den neuen Kindern und Familien.

Schulforscher@Home – so ging Vorschule bei Galileo.

Wie bereitet man während einer Pandemie Vorschulkinder auf eine der wichtigsten Veränderungen in ihrem Leben vor – die Einschulung?

Um die Kreativität der Kinder auch zu Hause zu fördern und den regelmäßigen Kontakt aufrechtzuerhalten, schickten die Erzieher*innen den Kindern jede Woche ein Video und spielerische Aufgaben in unterschiedlichen Bildungsbereichen zu. In Videocalls tauschten sich die Kinder in Kleingruppen mit den Betreuer*innen über die Erfahrungen der Woche aus und waren ganz aufgeregt ihre Freunde auf diesem Weg zu treffen. Außerdem bekamen alle Vorschulkinder per Post ein kleines Forscherheft mit einem Brief und einem QR-Code. Dieser Code führte zu einem Film, in dem das Maskottchen Galilea den Kindern Aufgaben stellt und so den abgesagten Schnuppertag in der Grundschule ersetzte. Auch die Sommerhausaufgaben mit ganz persönlichen Grüßen der Erzieher*innen an die Kinder versüßen die Wartezeit bis zur Einschulung im September.

Der Forscherkurs Holzwerkstatt baut einen Komposter für den Schulgarten.

Im Forscherkurs Holzwerkstatt entstand in diesem Schuljahr ein Komposter. Aus allerhand unterschiedlichen Materialien, z.B. Stangenteile vom alten Tischkicker, einbetonierten Schilderständern aus dem Keller und Naturmaterialien entwickelten die Forscher diesen dreieckigen Komposter. In den letzten beiden Wochen des Schuljahres konnte der Komposter dann durch eine kleine Gruppe der 4. Klässler im Schulgarten aufgebaut werden.

Wir sind schon gespannt, was wir im neuen Schuljahr alles beobachten können.

Galileo Grundschule: Wir sind Modellschule für die „Philosophierende Grundschule“.

Wir freuen uns sehr! Die Galileo Grundschule ist eine der beiden Modellschulen, die die Zertifizierung zur “philosophierenden Grundschule”, durchläuft. Das Reflektieren, in Beziehung setzen, kritisch Hinterfragen, passt wunderbar zu unserem forschenden Ansatz. Wir hatten eine sehr schöne Auftaktveranstaltung zum Thema „Glück“. Danke an die Karl Schlecht Stiftung, die Akademie für Philosophische Bildung und dem WerteDialog München.

Herzlichen Dank.

Sparda Impülsle – Film ab!

Herzlichen Dank allen, die uns für den Spardaimpulse Wettbewerb unterstützt haben. 1047 Stimmen kamen zusammen und wir haben den 25. Platz belegt und sind damit unter den Gewinnern! Wir werden den Preis nutzen, um unsere Medienausstattungen noch weiter auszubauen und mit den Kindern viele tolle Filme zu drehen.

Galileo gegen das Coronavirus.

Das Galileo Bildungshaus setzt gemeinsam mit den Kindern auf gute Aufklärung, verstärkte Hygiene und das Sichtbarmachen von Hygienemaßnahmen. Und dann haben Kinder auch noch Spaß am Entdecken!

Galileo tanzt.

Am 25.02.2020 hatten wir in unserer Ferienbetreuung Besuch von dem ehemaligen Stuttgarter Balletttänzer Thomas Lempertz. Gemeinsam haben Herr Lempertz und die Kinder in kleinen Gruppen Mini-Tanzstücke einstudiert und jede Menge Spaß gehabt. Die vorher gebastelten Faschingsmasken haben den Tanzstücken das i-Tüpfelchen gegeben. Vielen Dank, Herr Lempertz, dass Sie den Kindern einen Eindruck in die Tanzwelt gegeben haben.

Actionbound Ralley.

Am 21. Januar haben die Kinder der 3. Klasse in Kooperation mit der Stadtbibliothek und einem Studierenden eine Actionbound Ralley gemacht. Die Kinder haben in Gruppen Such- und Denkaufgaben rund um die Stadtbibliothek bearbeitet und hatten viel Spaß dabei.

Digitale Medien sinnvoll einsetzen. Eine Schulung für das Galileo-Team.

Am 2. Dezember fand für unsere Kolleginnen und Kollegen eine IPad-Schulung von einem externen Apple Trainer statt. Viele kreative Möglichkeiten des Einsatzes unserer IPads wurden ausprobiert und Ideen für die Umsetzung im Unterricht und im Ganztag gesammelt.

Das Galileo Bildungshaus war bei der 21. Dortmunder Museumsnacht dabei!

Vor zwei Jahren hat ein Forscherkurs der Galileo Grundschule „Leonardo da Vinci ein Multitalent?“ eine Kinderuni zur Ausstellung von Leonardos Modellen aus Vinci organisiert. Diese gelungene Aktion ist über die Grenzen Stuttgarts hinaus bekannt geworden. Im Rahmen der 21. Dortmunder Museumsnacht am 21.09.2019 wurde das Galileo Team eingeladen Workshops für Kinder anzubieten. Das Leonardo da Vinci Forscher-Zelt war ein großer Besuchermagnet für Groß und Klein und in Mitmachaktionen konnte man Leonardos vielfältige Talente entdecken. Besonders beliebt war die Fotostation Mona Lisa.

Bundesweiter Vorlesetag.

Wie jedes Jahr nehmen wir am 15. November 2019 am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen teil. An diesem Tag lesen uns Eltern und Pädagogen aus beliebten Kinderbüchern vor und wir genießen es den Geschichten zu lauschen.

Aus Tischkicker mach Hochbeet.

Was aus einem alten Kicker alles werden kann, wenn …
… viele fleißige Forscher.
… mit guten Ideen und Leidenschaft.
… sich Zeit nehmen.
… das passende Material benutzen.
… gekonnt und geschickt tüfteln.
… mit Spaß zum Detail dabei sind.
… gut im Team arbeiten.
Das ist unser neues Hochbeet!

Ein Musikstück für Galileo.

“Magischer Weltraum” komponiert von Polina Nikitina.

Polina (10 Jahre) hat am Ende ihrer Grundschulzeit für ihre Schule ein Musikstück komponiert, das sie „Magischer Weltraum“ genannt hat. Alle lauschten ergriffen ihrem selbst komponierten und am Klavier virtuos vorgetragenen Musikstück. Wir bedanken uns alle ganz herzlich für dieses wunderschöne Geschenk, das bleiben wird. Wir sind begeistert.

Besuch von Herrn Staatssekretär Wilfried Klenk.

Mit Unterstützung des Deutschen Jugendrotkreuzes realisieren wir unser Projekt „Kinder helfen Kindern“. Es gibt an der Galileo Grundschule eine Ersthelfer-AG (Klassen 1 und 2) und eine Juniorhelfer-AG (Klassen 3 und 4). Spielerisch lernen die Kinder als eigenständige Forscher Erste-Hilfe-Kenntnisse.

Im Rahmen dieser AG hatten wir am 11. Juli 2019 Besuch von Herrn Staatssekretär Wilfried Klenk, der selbst hauptamtlich viele Jahre für das DRK tätig war und auch den Stuttgarter Rettungsdienst geleitet hat. Die Kinder konnten Herrn Klenk viele Fragen stellen und gebannt lauschten sie den Erzählungen aus den Rettungseinsätzen. Toll war, dass alle Kinder Herrn Klenk ihre erlernten Erste-Hilfe-Maßnahmen zeigen konnten und persönlich von ihm eine Urkunde für die Teilnahme an der AG überreicht bekamen.

Unser Haus wird schöner und schöner.

Um allen eine bessere Orientierung zu ermöglichen und gleichzeitig unserem Galileo Bildungshaus eine freundlichere Ausstrahlung zu verleihen, wurde ein freundliches und kindgerechtes Gebäude-Leitsystem entwickelt. So hat nun jede Etage eine farbliche Kennzeichnung.

Visit of the CEPA Foundation.

“It was wonderful to visit your school on March 22, 2019 and learn about your approach to education in Germany. Both Ms. Fratini and Ms. Lindmeier were so very kind and accommodating when our group of future teachers visited Galileo. It was encouraging to see the multiple opportunities that your students have each and every day to learn the state curriculum in a developmentally appropriate atmosphere. We were also impressed by the way your students have lots of time to interact socially with one another, creating a sense of community. The Galileo facilities are very nice. You have done a great job of utilizing the space you have in the building and areas near your school for additional outdoor space. We thank you so much for welcoming us to your school. We hope to visit you again sometime.”
Stephen F. Austin State University, USA
Dr. Paula Griffin, Education in Germany

Robo Wunderkind und eine Delegation aus Hong Kong.

Test day of robotics learning kits in a pedagogical way.

Galileo Bildungshaus had international visitors. 45 primary and Mint faculty leaders from Hong Kong visited our school on May 16th, 2019 in Stuttgart. The Galileo children, teachers and our guests took part in two workshops on robotics and programming. The functional and technical input was presented by the Austrian Start-up company “Robo Wunderkind”. Robo Wunderkind is a STEM robotics kit that gives children the opportunity to build their own robots and program them in a playful way.
Our Asian guests showed great interest in the German education system as well as the different and creative possibilities that a state approved alternative school such as Galileo Bildungshaus offers.

HABA Digitalwerkstatt.

Mit dem Besuch der HABA Digitalwerkstatt sind wir als Galileo nun die erste Einrichtung in Stuttgart, die einen tollen Workshop zum kreativen Umgang mit neuen Medien erleben durfte. Wir haben somit dem “I” aus dem MINT Kanon einen weiteren wichtigen Erfahrungsraum gegeben. Durch Workshops mit den Kindern, Fortbildungen der Pädagogen und einem Elternabend hat uns das HABA-Team im Umgang mit den neuen Medien einen großen Schritt vorangebracht. Das Konzept des Bildungshauses “Forschen. Entwickeln. Lernen” konnten wir hier nochmals stärken und den Kindern die Welt von Morgen ein Stückchen näher bringen.

Galileo Forscherwoche.

Besuch von Dipl. Physiker Felix Homann.

Am 03. April 2019 besuchte Physiker & Wissenschaftsentertainer Felix Homann uns an der Galileo Grundschule. Wir hatten eine tolle Woche mit viel Forschen, einer Forschershow, Forscherexkursionen und viel Spaß.

Auch für die Eltern und Mitarbeiter gab es am Abend das Kurzprogramm der Wissenschaftsshow “Physik ist keine Angststörung” von Hrn. Homann – auch hier wurde viel gelacht, mitgemacht und gestaunt – physikalische Experimente bringen nicht nur Kinder zum Staunen.